Aufstieg zu höherer Markenperformance.

MARKE IST IN UNSERER DIGITALISIERTEN WELT WICHTIGER DENN JE

Neben allen technischen, prozessualen und ressourcenseitigen Herausforderungen, die ein immer stärker digitalisiertes Marktumfeld mit sich bringt, lässt sich eine Konstante erkennen: die Marke. Sie ist und bleibt Dreh- und Angelpunkt eines tragfähigen Geschäftsmodells. Gerade in Zeiten inflationärer Angebote und Produktvarianten gibt sie vor allem Orientierung und Klarheit bei der Kaufentscheidung.

Alleine deswegen ist eine starke Marke Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Performance am Markt.

Wenn Sie an einem Vorschlag interessiert sind, wie auch Ihre Marke zu höherer Performance gebracht werden kann, schreiben Sie uns eine kurze Nachricht:

NO STORY NO GLORY

Heute beschäftigt uns eine Vielzahl von Schlagwörtern. Es geht nicht mehr nur um E- oder Mobile Commerce, sondern um Brand Commerce, also der Verschmelzung von Marken- und Einkaufserlebnis. Die damit zusammenhängenden Änderungen verlangen wiederum nach neuen operativen digitalen Marketingmodellen, die etwa in der Lage sind, das digitale Shopper Genom der Kunden zu entschlüsseln und neue Formen der Segmentierung zu ermöglichen. Die passende Marketing Automation will im Rahmen eines Omnichannel-Ansatzes sichergestellt sein. Marketing Plattformen, Technologien und Infrastruktur werden uns noch länger als generelle Themen begleiten, wie auch spezifischere – etwa dynamic pricing oder predictive analysis.

Doch bei all diesen wichtigen Ansätzen und Tools bleibt die Geschichte hinter der Marke – die Unverwechselbarkeit ihrer Identität – das ausschlaggebende Kriterium für den Erfolg bei den Menschen. Nur wenn verständlich ist, weshalb eine Marke da ist und was sie ausmacht, werden die unterschiedlichen Maßnahmen und ihre Technologien auch greifen und ihre Wirkung entfalten können.

Wie nach einem immer gleichen Schema besinnt man sich nach technologischen Innovations- und Hypephasen stets wieder auf die Kernfrage: besitzt meine Marke (noch) jene Strategie, mit der wir unsere Zielkunden erreichen?

DER KUNDE (UND SEINE ERLEBNISSE) IM MITTELPUNKT

Sobald wir die Frage nach der Marke und ihrer Daseinsberechtigung beantworten können, dürfen wir uns dem zu Recht am meisten diskutierten Thema zuwenden: der Customer Experience.

Es geht hauptsächlich um die Faktoren Qualität und Relevanz. Qualität in Prozessen und Verhalten stellen sicher, dass die Grundvoraussetzungen für ein positives Kundenerlebnis vorhanden sind. Relevanz spielt bei den Inhalten die bestimmende Rolle – erfolgreiches Content Marketing benötigt den passenden Workflow und Kenntnisse, um die richtigen, i.e. relevanten Inhalte zu produzieren. Viele Marken stehen heute genau vor dieser Aufgabe. Letztlich geht es darum, Inhalte mit Prozessen und Kreation mit Technologie optimal zu verknüpfen.

Wenn Sie daran interessiert sind, wie man Ihrer Marke die richtige Story gibt und passende Kundenerlebnisse in interdisziplinären Teams formt, vereinbaren Sie einen Termin:

3 Eckpunkte des Markenerfolgs

MARKENSTRATEGIE

Mit der Strategie legen wir die Basis für eine starke Marke. Weshalb diese Basis gerade in der digitalen Welt so wichtig ist?

MARKENERLEBNIS

Das Markenerlebnis ist Maßstab und Richtlinie für die umfassende Gestaltung der Marke. Welche Eckpunkte das Erlebnis tatsächlich ausmachen?

MARKENPERFORMANCE

Die Realisierung einer entsprechenden Performance am Markt ist durch ständig wachsende Anforderungen gekennzeichnet. Wie man diese meist digital verursachte Komplexität in den Griff bekommt?

Wenn Sie an Ihrer Markenstrategie, Ihrem Markenerlebnis und/oder Ihrer Markenperformance arbeiten und diese weiterbringen wollen, kontaktieren Sie uns.

contact